X

PLANEN SIE EINEN KOSTENLOSEN TERMIN!

+387 51 230 700

Simić dent ARBEITSZEIT

Montag - Freitag

-

08:00 - 20:00

Samstag

-

09:00 - 13:00

Sonntag

-

Freier Tag

Adresse

-

Vidovdanska 2, Banja Luka

Simić dent KONTAKT

Mob:

+387 65 233 88 (VIBER)

Tel:

+387 51 230 700

Tel:

+387 51 230 701

E-mail:

ordinacija@simicdent.com

Simić dent PLANEN SIE EINEN KOSTENLOSEN TERMIN!
Simić dent
Simić dent

ORTODONTIJA

Ein Mechanismus zur Korrektur von Zähnen beruht auf den Möglichkeiten, Zähne mit kieferorthopädischen Geräten zu bewegen, ohne schädliche Folgen für den Zahn zu haben, und vor allem auf der Möglichkeit, dass sich der Knochen auf die Einflüsse verschiedener Kräfte einstellt, dh auf den Druck durch Abbau reagiert und über das Ziehen durch Schaffung eines neuen Knochens.

Mobilkieferorthopädische Apparaturen

Die am weitesten verbreitete Form der orthodontischen Versorgung für die Patienten sind die mobilen kieferorthopädischen Geräte.Diese Geräte sind effektiv in einem großen Prozentsatz für fast alle Arten von Malokklusion, während der Prozess ihrer Herstellung relativ einfach ist und stellt keine große Belastung für den Patienten. Weil gerade die Patiten dem diese Geräte angebracht werden Kinder sind, ist es wichtig zu sagen, dass man damit die Abneigung des Kindes gegen diese Geräte verhindert.

Die bewegliche Platte bewegt die Zähne durch denn Druck auf die Zahnkrone. Sie machen das durch ihre aktive Elemente (Haken, Federn, Schrauben usw.) Einige dieser Elemente arbeiten automatisch (Haken,Federn) während einige aktiviert werden müssen (Schrauben). Diese orthodontische Geräte müssen in der Nacht getragen werden, während des Schlafes. Als auch minimal von 4 bis 5 Stunden pro Tag.

Festsitzende kieferothopädische Geräte

Festsitzende Geräte werden so auf die Zähne gelegt, dass sie nur der Zahnarzt einrichten und entfernen kann. Die Befestigung wird in der Regel mit Hilfe von Spezialteilen durchgeführt d.h.über attachment und Klammern.

Die Therapie mit dem festsitzenden Gerät ist individuell und kann von sechs Monaten bis zu über einem Jahr dauern.
Allerdings endet eine kieferorthopädische Behandlung nicht mit der Entfernung des festsitzenden Geräts. Es kann abgeschlossen betrachtet werden nur, wenn nach der Absetzung des Geräts die neue Zahnposition unverändert bleibt.

Die Erfahrung zeigt dass verschobene Zähne, nach der Absetzung des Geräts, dazu neigen, in ihre ursprüngliche Position zurückzukehren. Um dies zu verhindern, muss man nach der Absetzung des Geräts die sogenannten Retentionsgeräte aufsetzen.

Die können auch festsitzend sein, aber am meisten sind es mobile, die mit ihrer Form einer beweglichen Platte ähneln (prothesen für Kinder). Die Länge des tragens dieser Prothesen hängt vor allem von der Malokklusion die behandelt wurde. Abhängig davon, muss man diese Geräte von einem bis zu mehreren Monaten tragen.
In unserer Ordination können Sie ein festsitzendes Gerät mit Metall oder Keramik-Klammern wählen.

Korrektur der Zähne mit Folien - Invisalign

Durchsichtige Folien haben eine hervorragende funktionelle Wirkung und sind ästhetisch die akzeptabelste Methode, um die Zähne in die richtige Position zu bringen.
Am meisten bewegen sich die Vorderzähne und die Behandlung besteht aus einem Abdrück von denn Zähnen, und Herstellung einiger dünner durchsichtiger Folien, die man Nachts trägt.

Die Folien üben nach und nach auf die Zähne Druck aus, und setzen sie in die gewünschte Position. Die Behandlung dauert in der Regel ein paar Monate, und die ersten Ergebnisse sind sehr schnell sichtbar. Außer der äusserst leichten Pflege ist der Vorteil der Methode im Vergleich zu herkömmlichen Metall-Klammern auch in der ästhetischen Hinsicht.

X

KONTAKTIERE UNS

Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche haben, können Sie uns gerne über unser E-Mail-Formular kontaktieren.